Dtp - Publisher geht scheinbar in die Insolvenz

Der deutsche Publisher Dtp Entertainment musste allem Anschein nach Insolvenz anmelden. Ein offizielles Statement steht allerdings noch aus.

von Sebastian Klix,
28.04.2012 16:21 Uhr

Dtp veröffentlichte unter anderem das deutsche Rollenspiel Drakensang.Dtp veröffentlichte unter anderem das deutsche Rollenspiel Drakensang.

Dtp Entertainment, als Verleger von Spielen wie etwa den Rollenspielen Drakensang und Drakensang: Am Fluss der Zeit sowie Divinity 2: Ego Draconis , das Point & Click-Adventure Haunted und A Game of Thrones: Genesis bekannt, geht offenbar in die Insolvenz. Das geht zumindest aus einem Eintrag auf der Webseite insolvenzbekanntmachungen.de hervor, auf welcher Insolvenzgerichte der Bundesrepublik Bekanntmachungen veröffentlichen, wenn ein entsprechendes Verfahren beantragt wurde.

Die Nachricht kommt dabei ziemlich überraschend, gab es in der Vergangenheit doch keine wirklichen Anzeichen dafür, dass der Publisher mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat. Allerdings wird in der Bekanntmachung lediglich »der Kauf, das Halten und Verwalten und der Verkauf von Unternehmensbeteiligungen« angegeben.

Eine offizielle Stellungnahme seitens Dtp steht bisher noch aus, wir halten Sie diesbezüglich aber natürlich auf dem Laufenden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen