Dual-GPU-Geforce - Geforce GTX 470 x 2? (Update)

Nvidia plant angeblich für Herbst 2010 eine neue DirectX-11-Geforce mit dem Codenamen D12U-15, die mit zwei Grafikchips ausgestattet ist.

von Georg Wieselsberger,
21.05.2010 10:44 Uhr

Die Nvidia Geforce GTX 470 und Nvidia Geforce GTX 480 verwenden den GF100-Grafikchip, der vor allem auf der Geforce GTX 480 durch seinen Stromhunger und die dadurch entstehende Hitze auffällt. Ein Nachfolger der Geforce GTX 295 mit gleich zwei Grafikchips war daher kaum möglich.

Nvidia arbeitet jedoch laut Gerüchten an einer Grafikkarte mit dem Codenamen D12U-15, die mit zwei GPU ausgestattet sein soll. Statt des GF100 verwendet die Dual-Grafikkarte demnach den GF104-Grafikchip, der auch auf der Nvidia Geforce GTX 460 eingesetzt wird. Da die Geforce GTX 460 angeblich nur 150 Watt benötigt, wäre eine Dual-Version mit maximal 300 Watt TDP durchaus denkbar.

Ob die Kombination zweier GF104 allerdings ausreichen wird, um eine ATI Radeon HD 5970 vom Thron zu stürzen, ist nicht bekannt. Sobald die Geforce GTX 460 erhältlich ist, dürfte eine SLI-Kombination zweier Karten diese Frage recht klar beantworten können.

Update 20.05.2010

Eine ganz andere Variante für eine mögliche Dual-Geforce stammt von KitGuru. Dort heißt es, Nvidia würde für die noch nicht einmal zwei Monate alte Geforce GTX 470 keine Bestellungen mehr annehmen. Die neue Geforce GTX 465 ersetzt laut diesem Gerücht die Geforce GTX 470, während Nvidia die bisher auf der Geforce GTX 470 verbauten Grafikchips für eine neue Dual-GPU-Grafikkarte verwendet.

Diese neue Geforce GTX 490 bis zu 375 Watt TDP verbrauchen, wäre aber natürlich deutlich leistungsfähiger als eine Dual-Grafikkarte mit zwei GF104-Grafikchips. Bisher wurde unter der GTX 490 eher eine GTX 480 mit den vollen 512 statt nur 448 Shadern verstanden. Diese Vermutungen sind ebenso wie die Einstellung der Geforce GTX 470 aber weiterhin nur Gerüchte, für die es keine Bestätigung gibt.

Update 21.05.2010

Die Gerüchte über eine mögliche Nvidia Geforce GTX 490, die zwei GF100-Grafikchips verwendet und zu Lasten der bisherigen Geforce GTX 470 gehen soll, können wohl als falsch betrachtet werden. Nvidia hat die Webseite KitGuru, die diese Informationen veröffentlicht hatte, kontaktiert und dementiert, dass die Produktion der Geforce GTX 470 durch irgendwelche anderen Grafikkarten beeinflusst wird.

Damit ist zwar eine Geforce GTX 490 als Dual-GPU-Karte immer noch denkbar, allerdings ohne dass deswegen die Geforce GTX 470 eingestellt wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...