Dual Universe - »No Man's Sky hat uns ohne Zweifel geschadet«

Die Entwickler des ambitionierten Sandbox-MMOs Dual Universe beklagen ein hohes Maß an Misstrauen in der Community - und haben als Grund dafür bereits No Man's Sky ausgemacht. Die gebrochenen Versprechungen Hello Games würden dem eigenen Projekt schaden, heißt es.

von Tobias Ritter,
10.10.2016 11:14 Uhr

Dual Universe - Preview: Dieses MMO greift nach den Sternen 10:57 Dual Universe - Preview: Dieses MMO greift nach den Sternen

Das mit hohen Erwartungen gestartete und dann für seine fehlenden Features kritisierte No Man's Sky sorgt offenbar auch bei Branchenkollegen des zuständigen Entwicklers Hello Games für Sorgenfalten auf der Stirn. Der negative Einfluss des Weltraum-Erkundungsspiels scheint sogar soweit zu reichen, dass teilweise von einer »Post-No-Man's-Sky-Ära« die Rede ist.

Geprägt hat den Begriff unter anderem das Entwicklerstudio Novaquark: Im Rahmen eines Interviews mit Eurogamer gaben die Entwickler zu Protokoll, sich durch die Erfahrungen der Spieler mit No Man's Sky einer ganze Menge Misstrauen gegenüber zu sehen.

No Man's Sky hat Dual Universe geschadet

Ohne Zweifel habe die Post-Release-Misere des Spiels von Hello Games auch dem eigenen Projekt Dual Universe geschadet, heißt es weiter:

"No Man's Sky hat uns geschadet, ganz klar. Wir befinden uns in einer Post-No-Man's-Sky-Ära. Man kann nicht einfach dasselbe nochmal machen. Es gibt sehr viel Misstrauen in der Community. "

Jean-Christophe Baillie von Novaquark beklagt unter anderem, dass die Hälfte der Kommentare auf der Kickstarter-Kampagne seines Spiels No Man's Sky zum Thema hätten.

Entwickler wollen alles besser machen

Zu einem kleinen Umdenken bei den Novaquark-Verantwortlichen hat die No-Man's-Sky-Affäre bereits geführt: Versprechungen bezüglich irgendwelcher Feautres in der finalen Version von Dual Universe möchte man vorerst nicht machen. Bis zum Release Ende 2018 sei es ohnehin noch ein weiter Weg.

Außerdem möchte man etwaige Fehlschläge und notwendige Änderungen an den Entwicklungsplänen zeitnah und offen mit der Community kommunizieren.

Was ist Dual Universe überhaupt?

Dual Universe soll ein im Weltraum angesiedeltes Sandbox-MMO werden, in dem Spielern sämtliche Möglichkeiten offenstehen. Mit Hilfe der Voxel-Technik sollen sich unter anderem Gebäude, Städte, Raumschiffe und Stationen bauen lassen. Das First-Person-Gameplay erlaubt die Erkundung von Planeten, auf denen Spieler angeblich nahtlos vom Weltraum aus landen können.

Auch interessant: Dual Universe als echte Konkurrenz für Star Citizen?

Dual Universe - Entwickler-Tour durch das offene Universum 6:46 Dual Universe - Entwickler-Tour durch das offene Universum

Dual Universe - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen