Dungeon Siege 2 - Mehr Tiefgang, mehr Spielspaß

von Roland Austinat,
13.05.2004 01:24 Uhr

Deutlich mehr Tiefgang, Story, jede Menge neue Ideen und viele, viele Waffen und Schätze - das ist Dungeon Siege 2, Nachfolger von Gas Powered Games' erfolgreichem Action-Rollenspiel. Chris Taylor, Chef von Gas Powered Games, und Kevin Lambert, Lead Designer von Dungeon Siege 2 führten uns heute die wesentlichsten Neuerungen und Verbesserungen des zweiten Teils des Action-Rollenspiels vor. Neben der aufgepeppten Grafik mit detailreichem Unterholz oder Gewölben, die von feindlichem Gesindel gerne für einen Hinterhalt genutzt werden, bekommt das Spiel auch Elemente aus Rollenspiel-Brocken wie Baldur's Gate und Co. mit auf dem Weg. Ein deutlich erweitertes Inventar- und Tagebuch-System passt zu dem mehr an Story und Subquests, die die Spielerfahrung tiefer als noch in Teil eins gestalten sollen. Viele neue Unique Items, aufrüstbare Waffen und Schilde sowie Set-Items warten auf abenteuerlustige Spieler. Dazu kommen Skill-Trees, wie Sie sie aus Diablo 2 kennen sollten.

Mit bis zu sechs Party-Mitgliedern beziehungsweise Tieren und Wesen wie einem Feuer-Ungeheuer gehen Sie deutlich storylastiger als im Vorgänger auf Monster- und Schatzjagd. Kleine Nebenquests werden mit mehr Dialogen aufgepeppt, Kreativität ist Trumpf. So zerstören Sie etwa einen feindlichen Turm, indem Sie einen Holzpflock in ein Lagerfeuer halten und danach auf das Gebäude werfen. Eine auf den ersten Blick etwas bizarre Idee sorgt auf den zweiten Blick für spielerischen Tiefgang: Sie dürfen Ihre Tiere füttern. Mit Schwertern, Zaubersprüchen und anderen Gegenständen. So wird besagtes Feuern-Ungeheuer stärker, wenn es ein paar Schwerter schluckt oder verfügt mit ein paar verschluckten Zauberspruchrollen über mehr Magiefähigkeiten. Die gesteigerten Fertigkeiten wirken sich dann wieder positiv auf Ihre Party aus. Veteranen des ersten Teils dürfen sich über eins freuen: Dungeon Siege 2 besitzt ein richtiges, spektakuläres Ende - oder vielleicht eher einen Cliffhanger, wie Kevin Lambert schmunzelnd andeutet? Wir können es kaum erwarten, das selbst heraus zu finden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen