Dungeon Siege 3 - Patch soll PC-Steuerung verbessern

Die Bedienung mit Maus und Tastatur war einer der Kritikpunkte in unserem Test zu Dungeon Siege 3. Und wir waren wohl nicht allein mit unserer Beschwerde, denn der Entwickler Obsidian hat jetzt einen Bedienungs-Patch für die PC-Version angekündigt.

von Christian Fritz Schneider,
24.06.2011 18:01 Uhr

Die Maus-und-Tastatur-Steuerung von Dungeon Siege 3 soll per Patch verbessert werden.Die Maus-und-Tastatur-Steuerung von Dungeon Siege 3 soll per Patch verbessert werden.

Das Action-Rollenspiel Dungeon Siege 3 spielt sich sehr gut, vorausgesetzt, Sie spielen mit einem Gamepad. Denn zum ersten Mal in der Serie erscheint Dungeon Siege auch für Xbox 360 und Playstation 3 und wurde auch für die Konsolen optimiert. Bei der PC-Steuerung hat sich der Entwickler Obsidian hingegen weniger Mühe gemacht. Zwar kann man auch am Heimrechner mit einem Controller spielen, aber die Bedienung mit Maus und Tastatur fällt umständlicher aus, als wir es erwartet hätten. Auch im Test zu Dungeon Siege 3 mussten wir dies feststellen.

Doch Obsidian verspricht Besserung und arbeitet derzeit wohl schon an einem Patch für die PC-Version von Dungeon Siege 3, der die Bedienung mit Maus und Tastatur verbessern soll. Dies geht aus einem Interview der englischsprachigen Spielewebseite Eurogamer.net hervor, die mit dem Lead Designer Nathaniel Chapman sprachen. Dabei ging es um die Reaktionen der Spieler auf das neue Dungeon Siege und auch um die Kritik an der PC. Laut Chapman sind die Kämpfe in Dungeon Siege 3 sehr gelungen, wenn man sie gut bedienen kann. Was bislang aber nur auf das Gamepad zutrifft und deshalb arbeitet das Team gerade an dem besagten Maus-und-Tastatur-Patch. Ein konkretes Release-Datum gibt es noch nicht.

» Mehr zu Dungeon Siege 3 im Test auf GameStar.de

Dungeon Siege 3 - Screenshots ansehen


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.