Dungeonland & Red Frontier - Neue Spiele von Paradox Interactive angekündigt

Auf der diesjährigen Entwickler-Messe GDC hat der Publisher Paradox drei neue Spielen vorgestellt. Neben dem Multiplayer-Shooter The Showdown Effect sollen noch in diesem Jahr das Multiplayer-RTS-Spiel Red Frontier und das Hack&Slay Dungeonland erscheinen.

von Florian Inerle,
07.03.2012 09:30 Uhr

Auf der GDC hat der Publisher Paradox drei neue Spiele vorgestellt.Auf der GDC hat der Publisher Paradox drei neue Spiele vorgestellt.

Der Publisher Paradox Interactive hat im Zuge der diesjährigen GDC neben The Showdown Effect zwei weitere neue Spiele namens Dungeonland und Red Frontier in angekündigt. Diese sollen noch im Jahr 2012 exklusiv für den PC erscheinen.

Red Frontier ist ein Multiplayer-Echtzeit-Strategiespiel, das vom Entwickler Zeal Game Studios produziert wird. Dabei schlüpft der Spieler in die Rolle eines Kommandanten, der in den Außenbereichen der Galaxis um einen seltenen Treibstoff kämpft.

Besondere Merkmale von Red Frontiersind neben den Multiplayer-Partien, an denen bis zu 12 Spieler gleichzeitig teilnehmen können, auch die Individualisierungs-Möglichkeiten der Charaktere.

Das Spiel beschreibt der Publisher Paradox so: »Auf dem Schlachtfeld können die Spieler auf ein Arsenal von Kampfdroiden, Fahrzeugen und genialen Fähigkeiten wie Maschinen-Gewehren und Minenfeldern sowie Reperatur-Nanoiden und Orbital-Raketen zurückgreifen«.

Dungeonland - Screenshots ansehen

Das Koop-Actionspiel Dungeonland entsteht beim Entwickler Critical Studio und soll 2012 erscheinen. Dabei handelt es sich um einen Hack&Slay-Titel, in dem die Spieler zwischen den Klassen Schurke, Krieger und Magier auswählen können.

Zu Dungeonland sagt Paradox: »Während es die Spieler mit den Monstern und Fallen der einzelnen Dungeons aufnehmen, erhalten sie Gegenstände, leveln ihre Charaktere, verändern diese durch viele Individualisierungsmöglichkeiten und erhalten neue Fähigkeiten«.

Der kooperative Spielmodus soll dabei nicht nur als Online-Feature, sondern auch als Offline-Option über LAN angeboten werden.

Neben Dungeonland und Red Frontier arbeitet auch der Magicka -Entwickler Arrowhead an einem neuen Projekt für den Publisher Paradox. Die erste News zu The Showdown Effect finden Sie auf GameStar.de.

Ankündigungs-Trailer zum Echtzeit-Strategiespiel 0:53 Ankündigungs-Trailer zum Echtzeit-Strategiespiel


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen