E3 2015 - Mehr Besucher und Aussteller, Termin für E3 2016

Der Messeveranstalter Entertainment Software Association (ESA) konnte bei der diesjährigen E3 sowohl bei der Anzahl der Besucher als auch der Aussteller einen Anstieg verbuchen. Außerdem steht bereits der Termin für die E3 2016 fest.

von Andre Linken,
19.06.2015 08:21 Uhr

Mehr als 52.000 Menschen haben die E3 2015 in Los Angeles besucht. Das bedeutet einen deutlichen Anstieg gegenüber dem Vorjahr.Mehr als 52.000 Menschen haben die E3 2015 in Los Angeles besucht. Das bedeutet einen deutlichen Anstieg gegenüber dem Vorjahr.

Mittlerweile hat die diesjährige E3 in Los Angeles ihre Pforten geschlossen. Somit ist es für den Messeveranstalter, der Entertainment Software Association (ESA), an der Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Und diese fällt recht positiv aus.

Ersten Angaben zufolge ist beispielsweise die Anzahl der Besucher von 48.900 im vergangenen Jahr auf 52.200 gestiegen. Diese kamen aus 109 verschiedenen Ländern. Zudem waren auch deutlich mehr Aussteller auf der Messe vertreten: Waren es im Jahr 2014 noch 200, haben in diesem Jahr 300 Firmen ihre Produkte präsentiert.

Auch im Bereich »Social Media« kann die ESA einige beeindruckende Zahlen vorweisen. So wurden während der E3 6,3 Millionen Tweets verfasst, 7,5 Millionen Instagramm-Likes vergeben und mehr als eine Million YouTube-Videos veröffentlicht. Beim Streaming-Portal TwitchTV haben zu Spitzenzeiten eine Million Zuschauer gleichzeitig das E3-Geschehen verfolgt.

Zudem hat die ESA bereits den Termin für die E3 im nächsten Jahr bekannt gegeben. Demnach findet die Messe dann vom 14. bis zum 16. Juni 2016 statt - abermals im Los Angeles Convention Center.

News, Videos und Artikel zur E3 2015

E3 News: Beyond Good & Evil 2 so gut wie tot - Fallout 4 mit 400 Stunden Spielzeit? 4:59 E3 News: Beyond Good & Evil 2 so gut wie tot - Fallout 4 mit 400 Stunden Spielzeit?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...