E3 2017 - Bestätigt: Auch dieses Jahr keine Pressekonferenz von Nintendo

Gegen den Strom: Nintendo wird auf der Spielemesse E3 2017 erneut keine Pressekonferenz abhalten. Während die Konkurrenz die Veranstaltung nutzt, um neue Spiele vorzustellen, will Nintendo weiter auf eigene Veranstaltungen setzen.

von David Gillengerten,
30.04.2017 11:47 Uhr

Auf der E3 wird Nintendo wohl keine große neue Spiele-Ankündigung präsentieren.Auf der E3 wird Nintendo wohl keine große neue Spiele-Ankündigung präsentieren.

Wer darauf gehofft hatte, eine große Pressekonferenz von Nintendo auf der E3 2017 zu sehen, wird enttäuscht: Wie der Spielehersteller in seinem aktuellen Finanzbericht mitteilt, werde man keine groß angelegte Vorstellung zur Spielemesse in Los Angeles abhalten.

Der Präsident von Nintendo, Tatsumi Kimishima, teilte jedoch mit, dass Nintendo of America »zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen bekannt geben wird.« Ganz ohne Nintendo-Ankündigungen wird die E3 somit wohl doch nicht auskommen.

Nintendo Switch: Verkaufszahlen übertreffen Erwartungen

Es ist nicht das erste Mal, dass der japanische Hersteller die Messe weitestgehend ignoriert. Schon 2016 verzichtete das Unternehmen auf eine Pressekonferenz. An dessen Stelle rückten eigene Veranstaltungen und Live-Streams wie »Nintendo Direct« und »Nintendo Treehouse«.

Erst vor Kurzem lud Bethesda zu einer Pressekonferenz auf der E3 ein und teaserte dabei zwei mögliche Neuankündigungen an.

Nintendo Switch - Joy-Con, Grip und Pro Controller ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.