E3-Konferenz - Überlänge: Microsoft muss Messeauftritt kürzen

Zu viele Neuankündigungen und Präsenationen und zu wenig Zeit: Microsoft musste einige der geplanten Inhalte für seine E3-Pressekonferenz in diesem Jahr kürzen. Möglicherweise gibt es nun auf der gamescom 2015 mehr zu sehen.

von Tobias Ritter,
23.05.2015 10:10 Uhr

Microsoft wird auf der E3 2015 eine 90 Minuten lange Pressekonferenz abhalten. Zu wenig für alle geplanten Ankündigungen, wie es scheint.Microsoft wird auf der E3 2015 eine 90 Minuten lange Pressekonferenz abhalten. Zu wenig für alle geplanten Ankündigungen, wie es scheint.

Die obligatorische E3-Pressekonferenz von Microsoft wird dieses Jahr 90 Minuten dauern. Das hat Phil Spencer kürzlich per Twitter bekannt gegeben. Und dieses selbstauferlegte Zeitfenster bringt den Chef der Xbox-Sparte des US-Unternehmens offensichtlich ein wenig in die Bredouille: Bei einem ersten Testlauf stellten Spencer und sein Team fest, dass sich nicht alle Ankündigungen und Präsentationen in diesem Zeitrahmen unterbringen lassen.

Welche Spiele vom Veranstaltungsplan gestrichen werden, liegt nun bei Spencer. Und der macht sich die Entscheidung nicht leicht:

"Wir haben gestern einen Testlauf der Show vom Anfang bis zum Ende abgehalten, und sie ist immer noch zu lang. Ich mag die Spiele, die wir drin haben. Es ist nicht einfach, die Pressekonferenz zu kürzen."

Wie Spencer jedoch weiter ausführt, könne man einige der auf der Kippe stehenden Show-Inhalte jedoch auch in die Live-Shows der anschließenden Messe-Tage auslagern. Und dann steht nur wenige Monate später ja auch schon die gamescom 2015 vor der Tür. Möglicherweise spart sich der Konzern aus Redmond also einige größere Überraschungen auch für die Videospielmesse in Köln auf.

Anders übrigens als Sony: Da die E3 und die gamescom diesmal zeitlich so nah wie noch nie zuvor aneinander liegen, verzichtet der Konsolenhersteller aus Japan erstmals seit 2009 auf eine eigene Pressekonferenz im Vorfeld des Gaming-Events in Deutschland.

Die E3 findet dieses Jahr vom 16. bis zum 18. Juni in Los Angeles statt. Die Microsoft-Pressekonferenz ist auf den 15. Juni um 18:30 Uhr deutscher Zeit datiert. Sony zieht am 16. Juni 2015 um 3:00 Uhr in der Nacht nach.

Auch Square Enix hat seine Pressekonferenz für die E3 in Los Angeles bereits fixiert: Am 16. Juni 2015 um 19 Uhr geht es los. Der Publisher Electronic Arts hat seine Gäste am 15. Juni 2015 um 22:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit eingeladen.

Die gamescom 2015 findet übrigens vom 5. bis zum 9. August statt.

GameStar TV: Fazit zur E3 2014 - Folge 44/2014 PLUS 12:10 GameStar TV: Fazit zur E3 2014 - Folge 44/2014

E3 2014 - Die Microsoft-Pressekonferenz - Bilder von der Xbox-Show ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...