EA macht Gewinn

von GameStar Redaktion,
25.10.2002 14:08 Uhr

Trotz flauer Weltkonjunktur befindet sich Electronic Arts weiterhin im Aufwind. Im zweiten Quartal dieses Geschäftsjahres konnte der Spielehersteller seinen Umsatz von 240 Millionen US-Dollar im vergleichbaren Vorjahresquartal auf 453 Millionen US-Dollar steigern. Dabei kam ein Gewinn von 50,23 Millionen US-Dollar heraus. Noch vor einem Jahr stand ein dickes Minus vor dem Ergebnis. EA begründet den Erfolg nicht nur mit dem Erfolg einzelner Spieletitel sondern auch mit einer rigiden Sparpolitik.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen