EA - Neue Infos zu Battlefront 2 & zur neuen Bioware-IP

EA-CFO Blake Jorgensen hat auf einer Konferenz neue Kommentare zu einigen kommenden Electronic Arts-Spielen abgegeben. Unter anderem gab es Ausblicke auf Star Wars: Battlefront 2, die neue Bioware-IP sowie Jade Raymonds' Action-Titel.

von David Molke,
01.03.2017 16:54 Uhr

EA hat auf einer Konferenz einige neue Informationen zu Star Wars: Battlefront 2 und einer noch unbekannten Bioware-IP bekannt gegeben.EA hat auf einer Konferenz einige neue Informationen zu Star Wars: Battlefront 2 und einer noch unbekannten Bioware-IP bekannt gegeben.

EA plant gleich mehrere neue Star-Wars-Spiele sowie eine komplett neue Bioware-IP. Außerdem arbeitet Jade Raymond bekanntermaßen noch an einem weiteren, neuen Action-Titel. Star Wars: Battlefront 2 stellt das einzige dieser Projekte dar, das noch dieses Jahr erscheinen dürfte, während die noch unbekannte Bioware-IP eventuell noch bis März 2018 erscheinen soll. Der EA-CFO Blake Jorgensen hat auf einer Konferenz jetzt erneut diverse Kommentare zu den geplanten Titeln abgegeben. (via Gamespot)

Zum Beispiel soll Star Wars: Battlefront 2 »dramatisch« größer als sein Vorgänger ausfallen und darüber hinaus viele neue Charaktere einführen. Nachdem sich Star Wars: Battlefront den ersten drei Kino-Filmen sowie Rogue One gewidmet hat, erwartet uns im zweiten Teil des DICE-Shooters Material aus den neueren Star-Wars-Streifen. Außerdem lockt eine Einzelspieler-Kampagne, für die die Motive Studios verantwortlich zeichnen sollen.

Mehr zum Thema: Star Wars - Visceral tritt signifikanten Teil des Spiels an Jade Raymond ab

Die neue IP von Bioware soll »mehr Science-Fiction-Bezug« haben, sagt Blake Jorgensen. Sonst verrät er aber leider nichts neues über den mysteriösen Titel, bei dem es sich überraschenderweise um einen Action-Titel (und ausdrücklich kein Action-RPG) handelt. Der EA-CEO Andrew Wilson hatte Anfang des Jahres bereits versprochen, dass wir trotzdem in den Genuss der Story- und Charakter-Entwicklung kommen werden, für die Bioware so bekannt ist.

Das neue Star-Wars-Spiel von Visceral Games, das sich neben Battlefront 2 in Entwicklung befindet, soll sich laut Blake Jorgensen vor allem um Erkundung drehen. Auch zu dem kommenden Titel von Jade Raymond gibt es zumindest eine klitzekleine Aussage: Es befinde sich zwar noch in einer sehr frühen Phase der Entwicklung, soll aber wohl ein ganzes neues Franchise begründen.

Auch interessant: Electronic Arts - Peter Moore wechselt als CEO zum FC Liverpool

News: Star Wars-Spiel wegen Han-Solo-Film umgebaut - Rätselhafter Todesfall von Shard-Entwicklern 2:57 News: Star Wars-Spiel wegen Han-Solo-Film umgebaut - Rätselhafter Todesfall von Shard-Entwicklern


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.