EA - Stellt 4 Free2Play-Spiele ein, auch Battlefield Heroes

Battlefield Heroes, Battlefield Play4Free, Need for Speed: World und FIFA World bleiben nur noch bis etwa Mitte Juli 2015 am Netz. Anschließend stellt Electronic Arts den Support komplett ein.

von Tobias Ritter,
16.04.2015 16:30 Uhr

Battlefield Heroes, Battlefield Play4Free, Need for Speed World und FIFA World gehen offline.Battlefield Heroes, Battlefield Play4Free, Need for Speed World und FIFA World gehen offline.

Electronic Arts hat angekündigt, vier seiner Free2Play-Spiele innerhalb der nächsten drei Monate vom Netz zu nehmen. Betroffen sind die Titel Battlefield Heroes, Battlefield Play4Free, Need for Speed: World und FIFA World.

Als Grund für diese Entscheidung gibt der Publisher an, dass die genannten Spiele massiv an Popularität eingebüßt hätten:

»Einige unserer Free2Play-Spiele für den PC sind nicht mehr so populär wie sie es einmal waren. Deshalb stellen wir uns heute einer schwierigen Entscheidung: Wir stoppen die Entwicklung vier unserer Free2Play-Titel und stellen den weiteren Support ein.«

Einen konkreten Termin für die Abschaltung von Battlefield Heroes, Battlefield Play4Free, Need for Speed: World und FIFA World nennt Electronic Arts allerdings nicht. Die Rede ist lediglich davon, dass die Titel noch weitere 90 Tage am Netz bleiben würden. Mitte Juli 2015 dürfte also endgültig Schluss sein.

Dem entgegen steht übrigens Star Wars: The Old Republic. Das ebenfalls kostenlos spielbare Online-Rollenspiel habe eine enthusiastische und stetig wachsende Spieler-Community. Man plane deshalb noch für dieses Jahr die Veröffentlichung weiterer Story-Updates, so der Publisher.

Battlefield Play4Free - Test-Video zum Gratis-Battlefield 2 9:34 Battlefield Play4Free - Test-Video zum Gratis-Battlefield 2

FIFA World - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...