Eee PCs nur noch mit Festplatte oder SSD - Keine Wahlmöglichkeit mehr

Eee PCs gibt es ab August nur noch mit Festplatte oder SSD, ohne Wahl für den Kunden.

von Georg Wieselsberger,
17.03.2009 10:40 Uhr

Asus wird ab August seine Eee PC-Modelle grundsätzlich nur noch in einer Version anbieten, die Option, zwischen Festplatte oder SSD zu wählen, fällt damit weg. Ist das gewünschte Modell beispielsweise nur mit Festplatte erhältlich und der Kunde möchte ein Solid-State-Laufwerk, so muss er ein anderes Modell wählen. Die höherwertigen Eee PCs sollen vorrangig mit SSDs ausgestattet werden. Der Hersteller will so wieder für mehr Übersicht in seinem Netbook-Angebot sorgen. Welche Modelle mit welcher Option angeboten werden, wird aber von Land zu Land verschieden sein, es ist also durchaus Möglich, dass ein Modell in Deutschland nur mit Festplatte, aber in einem anderen Land nur mit SSD angeboten wird.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...