Eidos - Übernahmegerüchte um den Publisher

von Roland Austinat,
04.08.2004 18:57 Uhr

Die Aktienkurse von Eidos stiegen am Montag um elf Prozent. Ist ein neuer Tomb Raider-Teil in Sicht? Mitnichten. Die Übernahmegerüchteküche brodelt mal wieder. Aktuell werden Electronic Arts, Atari und Activision als potenzielle Käufer gehandelt. Mit Studios wie Ion Storm (Deus Ex-Serie, Thief 3) oder Crytal Dynamics (neue Tomb Raider-Episoden) wären durchaus einige Entwickler-Sahnestücke dabei. Eidos als Gesamtheit würde nach einer Übernahme vermutlich drastisch unter Personalabbau leiden, weil Marketing und Vertrieb dann vom neuen Inhaber durchgeführt würden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen