Eine Milliarde Facebook-Nutzer - Stolzer Gründer Mark Zuckerberg bedankt sich

In einer Facebook-News-Meldung gibt Mark Zuckerberg bekannt, dass das soziale Netzwerk die Zahl von einer Milliarde Nutzern überschritten hat.

von Georg Wieselsberger,
05.10.2012 15:30 Uhr

Die kurze Mitteilung von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg enthält neben der Bekanntgabe von einer Milliarde aktiver Nutzer pro Monat auch recht persönliche Töne. Er bedankt sich bei denjenigen, die seine Nachricht lesen und für die Ehre, dass er und sein kleines Team zu Diensten sein können.

Dabei zu helfen, eine Milliarde Menschen zu verbinden, sei überwältigend, erfülle ihn mit Demut und sei gleichzeitig mit Abstand das, worauf Zuckerberg in seinem Leben am meisten stolz sei. Er arbeite jeden Tag dafür, dass Facebook noch besser werde und vielleicht eines Tages auch noch den Rest der Welt verbinden werde.

Aus der von Facebook veröffentlichten Statistik geht hervor, dass in der Woche des 14. Septembers, in der die Milliarden-Grenze erreicht wurde, das Durchschnittsalter der Nutzer bei 22 Jahren lag. Damit ist dieser Wert seit dem Erreichen von 500 Millionen Nutzern um ein Jahr gesunken. In alphabetischer Reihenfolge seien die fünf Länder mit den meisten Nutzern Brasilien, Indien, Indonesien, Mexico und die USA. Mobil wird Facebook bereits von 600 Millionen Menschen verwendet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...