Eitr - Pixel-Dark-Souls mit Diablo-Anleihen angekündigt

Auf der E3 hat Devolver Digital das Spiel Eitr angekündigt. Auf den ersten Blick wirkt es wie ein pixeliges Diablo. Es soll sich hier aber nur ein paar Elemente leihen und sich im Kern eher wie ein Dark Souls spielen.

von Matthias Holtmann,
19.06.2015 17:18 Uhr

Eitr sieht aus wie ein Retro-Diablo, spielt sich aber eher wie Demon's Souls.Eitr sieht aus wie ein Retro-Diablo, spielt sich aber eher wie Demon's Souls.

Devolver Digital, der Publisher hinter Hotline Miami hat auf der E3 sein neuestes Spiel Eitr angekündigt. Dabei handelt es sich um ein Retro-Hack-n-Slay mit nordischer Mythologie.

Eitr bezieht seinen Namen auf eine schwarze Substanz in der nordischen Mythologie, die alles verdirbt, mit dem sie in Berührung kommt. Das Spiel wird von dem in London ansässigen Entwickler Eneme Entertainment entwickelt, das aus gerade einmal zwei Mitarbeitern besteht. In dem Spiel wird ein ein Pixel-Art-Grafikstil, Elemente aus Diablo und Demon's Souls und ein subtiler Soundtrack zusammen gemixt. Die Spieler übernehmen die Rolle der Shield Maiden, einer Frau, deren Schicksal von Loki zerstört wurde. Sie muss nun durch neun Welten, die über den großen Baum Yggdrasil miteinander verbunden sind reisen und das in Schieflage geratene Universum wieder gerade rücken.

Eitr soll im Frühjahr 2016 für den PC und die PS4 erscheinen. Einen ersten Gameplay-Trailer gibt es ebenfalls. Diesen stellen wir hier zum Anschauen bereit.

EITR - Gameplay-Trailer stellt das Pixel-Diablo vor 1:01 EITR - Gameplay-Trailer stellt das Pixel-Diablo vor


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen