Elder Scrolls 2: Daggerfall - Remake in Unity-Engine jetzt spielbar

Das Fan-Remake Daggerfall Unity ist jetzt komplett durchspielbar. Das Projektteam hat die Arbeiten an der Hauptquest abgeschlossen.

von Stefan Köhler,
19.10.2017 17:58 Uhr

The Elder Scrolls 2: Daggerfall war für seine riesige Spielwelt berüchtigt, jetzt kommt das Rollenspiel als Unity-Remake zurück.The Elder Scrolls 2: Daggerfall war für seine riesige Spielwelt berüchtigt, jetzt kommt das Rollenspiel als Unity-Remake zurück.

Das Rollenspiel von 1996 kehrt zurück: The Elder Scrolls 2: Daggerfall wird derzeit als Daggerfall Unity neu aufgelegt. Das Projektteam hinter dem Fan-Remake meldet nun einen großen Zwischenerfolg, die Storyline und damit das Spiel lässt sich nun von Anfang bis Ende durchspielen.

Seit 2014 wird an Daggerfall Unity entwickelt, das Projekt entsteht mit der namensgebenden Unity-Engine. Als nächstes großes Feature wird das Magiesystem angepackt, das anders als das komplexe Questsystem aber wohl kein ganzes Jahr an Arbeit in Anspruch nehmen wird. Von da an habe man bei der Entwicklung ein leichtes Spiel, so das offizielle Blogposting.

Hinter Daggerfall Unity steckt nur ein einziger Entwickler, der Australier Gavin »Interkarma« Clayton. Bei einigen Features und beim Testen der aktuellen Version lässt sich Clayton allerdings unter die Arme greifen. Zum Download führt der Link unterhalb. Es wird Daggerfall benötigt (das allerdings auf verschiedensten Wegen kostenlos erwerbbar ist), die aktuelle Entwickler-Version von Daggerfall Unity ist »DragonBreak #88«.

Daggerfall ist bis heute legendär für seine schiere Größe, die kein Offline- oder Online-Rollenspiel in dieser Form mehr erreicht hat: Die Weltkarte war 160.000 Quadratkilometer groß, 15.000 Städte wurden von 750.000 NPCs bevölkert.

Zur Download-Seite von Daggerfall Unity

3D-Grafik im Wandel der Zeit, Teil 16 - Open World in The Elder Scrolls 2: Daggerfall ansehen

Die Elder-Scrolls-Spiele - Die Serie im Detail vorgestellt ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.