Electronic Arts - Apple angeblich an Übernahme interessiert

Die Gerüchte über mögliche Firmen-Übernahmen seitens Apple nehmen immer wildere Formen an.

von Georg Wieselsberger,
27.10.2010 15:50 Uhr

Vor einigen Tagen wurde darüber spekuliert, ob Apple vielleicht an einer Übernahme von Facebook interessiert sei, nachdem Steve Jobs zumindest angedeutet hatte, dass man mit 51 Milliarden US-Dollar an Bargeld »strategische Möglichkeiten« ausnutzen wolle. Doch Facebook ist nur einer der Kandidaten.

Wie die Straits Times meldet, gelten nun auch Netflix und sogar Electronic Arts als Ziele für Apple. Auch Experten des Finanz-Magazins Barron’s spekulieren über verschiedene Unternehmen, an denen Apple interessiert sein könnte und nennen als Beispiele den Technikriesen Sony, Walt Disney und kurioserweise sogar Adobe Systems, obwohl Steve Jobs alles andere als ein Freund dieser Firma zu sein scheint.

Von Apple gibt es zu den Übernahme-Spekulationen keine Informationen, aber durch eine Übernahme von Sony samt PlayStation-Sparte oder Electronic Arts würde Apple auch im Spiele-Markt stark an Einfluss gewinnen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...