Electronic Arts - John Riccitiello bleibt Geschäftsführer

Der Vorstandsvorsitzende Larry Probst erklärte jetzt offiziell, dass John Riccitiello als Geschäftsführer von Electronic Arts erhalten bleibt.

von Andre Linken,
27.07.2012 12:45 Uhr

John Riccitiello bleibt Geschäftsführer von Electronic Arts.John Riccitiello bleibt Geschäftsführer von Electronic Arts.

John Riccitiello bleibt auch weiterhin der Geschäftsführer des Publishers Electronic Arts. Dies bestätigte jetzt der Vorstandsvorsitzende Larry Probst von EA im Rahmen einer Sitzung. Laut seiner Aussage ist es derzeit definitiv nicht geplant, Riccitiello von seinem Posten zu entheben.

Damit gab Probst ein offizielles Dementi zu Berichten ab, die Anfang dieses Monats zu lesen waren. Damals kursierte das Gerücht, dass Riccitiello aufgrund des stark schwankenden Aktienkurses von Electronic Arts durch den Chef der EA-Sports-Abteilung Peter Moore ersetzt wird.

Allerdings war schon damals bekannt, dass die Entscheidung über Riccitiellos Zukunft noch nicht definitiv gefallen ist, da eine Abstimmung durch den Vorstand noch ausstand. Diese scheint demnach zu Gunsten von Riccitiello ausgefallen zu sein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...