Electronic Arts - Neues Entwicklerstudio in Südkorea

von Frank Maier,
15.01.2008 09:41 Uhr

Nach Informationen einer koreanischen Newsseite plant Electronic Arts die Gründung eines neuen Studios und beruft sich dabei auf unternehmensnahe Quellen. Demzufolge will EA im Laufe dieses Jahres die Vorbereitungen in Südkorea abgeschlossen und Entwickler gefunden haben, die zunächst die Arbeiten an der NBA Street- und Battlefield-Serie aufnehmen sollen. Der Publisher erhofft sich, den asiatischen Markt noch besser erschließen zu können und talentierte, koreanische Entwickler längerfristig an sich zu binden. Ingesamt stehen Electronic Arts knapp 21 Millionen US-Dollar zur Verfügung.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen