Electronic Arts - Weiteres Studio wird geschlossen

von GameStar Redaktion,
18.10.2006 13:43 Uhr

Nur wenige Wochen nach dem Aus von DICE Kanada (wir haben berichtet) plant der Publisher Electronic Arts die Schließung eines weiteren Entwicklerstudios. Konkret handelt es sich dabei um das britische Studio in Warrington, in dem aktuell rund 50 Mitarbeiter angestellt sind.

Laut Aussage von Electronic Arts erfolgt die Schließung nicht aus finanziellen Gründen. Die Verantwortlichen wollen lediglich die Entwicklungskräfte in England miteinander kombinieren und somit verstärken. Sämtliche Mitarbeiter erhalten neue Jobangebote in den Studios bei Guildford und Chertsey.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...