Electronic Arts - Will 2010 zirka 40 Spiele veröffentlichen

Der Publisher Electronic Arts hat einige Details zu den Veröffentlichungsplänen für das nächste Geschäftsjahr enthüllt.

von Andre Linken,
02.12.2009 16:18 Uhr

Der Publisher Electronic Arts will im nächsten Geschäftsjahr (läuft vom 1. April 2010 bis zum 31. März 2011) "nur" noch 40 Spiele auf den Markt bringen. Dies gab John Riccitiello, seines Zeichens Geschäftsführer von Electronic Arts, im Rahmen einer aktuellen Konferennz bekannt. Gleichzeitig erklärte er, dass diese Zahl sogar noch weiter sinken könne und er selbst bei 30 Veröffentlichungen nicht geschockt sei.

im Geschäftsjahr 2009 standen noch mehr als 50 Titel auf dem Veröffentlichungsplan von Electronic Arts. Die Reduzierung scheint ein weiterer Schritt des Publishers zu sein, um Kosten zu sparen. Bereits im November hatte Electronic Arts bestätigt, dass bis Ende März 2010 zirka 1.500 Stellen wegfallen werden. Unter anderem wurde bekannt gegeben, dass das Entwicklerteam des Strategiespiels Command & Conquer 4: Tiberian Twilight nach dessen Fertigstellung fast komplett entlassen wird.

Jüngstes Opfer des neuen Sparkurses war das Entwicklerstudio Pandemic, das erst im Oktober 2007 von Electronic Arts gekauft wurde. Das Team, das unter anderem für Mercenaries und das Actionspiel The Saboteur verantwortlich zeichnete, musste ebenfalls seine Pforten schließen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen