Electronic Arts NHL 10 - Nicht für PC

Ruhe in Frieden: Electronic Arts stellt eine weitere Sportserie für den PC ein.

von Christian Merkel,
19.03.2009 08:34 Uhr

Seit NHL 06 hatte sich bei Electronic Arts Eishockey-Serie auf dem PC wenig getan. Jetzt ändert sich etwas, allerdings in negativer Hinsicht. Electronic Arts wird NHL 10 nur noch für Next-Generation-Konsolen veröffentlichen. PC- und Playstation-2-Besitzer gehen leer aus. Dies berichtet ein alteingesessener Nutzer des Hockey-Downloads-Forums, der offenbar in Kontakt mit dem früheren Produzenten der PC- und PS2-NHL-Umsetzungen, Ryan Nicholas, steht. Laut Auskunft von Nicholas wurden die Mitglieder seines Teams damit betraut, bei der Programmierung der Xbox-360- und PlayStation-3-Fassungen zu helfen. So hätten wirtschaftliche Gründe den Ausschlug für die Einstellung gegeben. So habe die PC-Version zuletzt nicht mehr ausreichend Umsätze erzielt, damit ein signifikanter Gewinn für Electronic Arts entsteht.

NHL ist nicht das erste Opfer. Electronic Arts veröffentlichte 2008 auch keine Spiele der NBA-Live- und Madden-Reihe für den PC, kündigte im Sommer 2008 aber für 2009 vage eine PC-Comeback der beiden Spiele mit sinnvollen Online-Funktionen an. Auch damals hieß es als Begründung vom EA-Sports-Chef Peter Moore, dass sich die Titel auf dem PC nicht genug verkaufen. Um auf dem PC erfolgreich zu sein, müsse sich seine Firma neue Herangehensweisen überlegen. Moore sprach in diesem Zusammenhang von Abonnentenprogrammen und kostenpflichtigen Einzeldownloads. Konkrete Ankündigungen kamen bislang aber noch nicht von Electronic Arts. Unterdessen hat den Hersteller aber mit einer schlechten Bilanz zu kämpfen, was die Experimentierlust des Konzerns sicherlich nicht erhöhen dürfte.


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.