Elite: Dangerous - Multiplayer-Alpha hat begonnen, Entwickler-Video

Der Entwickler Frontier Development hat die Multiplayer-Alpha für die Weltraumsimulation Elite: Dangerous vor kurzem gestartet. Darin ist unter anderem auch ein sogenannter »Free for All«-Modus enthalten. Außerdem gibt es ein Entwickler-Video mit David Braben zu sehen.

von Andre Linken,
04.02.2014 12:55 Uhr

Die zweite Alpha-Phase von Elite: Dangerous ist aktiv.Die zweite Alpha-Phase von Elite: Dangerous ist aktiv.

Nach dem Start des Alpha-Tests im Dezember des vergangenen Jahres hat der Entwickler Frontier Development jetzt die zweite Phase der Alpha von Elite: Dangerous eingeläutet.

Wie das Team in einem aktuellen Newsletter verkündet hat, wird diese Multiplayer-Alpha wieder allen Benutzern zur Verfügung stehen, die Elite: Dangerous bei der Kickstarter-Aktion mit mindestens 200 britischen Pfund finanziell unterstützt haben. Inhaltlich bietet die zweite Phase unter anderem einen »Free for All«-Modus, bei dem in den Weiten es Weltraums jeder gegen jeden antreten kann. Außerdem gibt es einige neue Schauplätze und Aufgaben. Letztere umfassen beispielsweise die Verteidigung eines havarierten Schlachtschiffes.

Des Weiteren gab Frontier Development bekannt, dass in der zweiten Alpha-Phase unter anderem auch der Netzwerk-Code und die direkt damit verbundenen Systeme auf dem Prüfstand stehen werden. Vor allem die Belastung durch eine großen Anzahl von gleichzeitig agierenden Spielern ist für die Entwickler dabei sehr interessant.

Auf GameStar.de finden Sie zudem ab sofort ein neues Video, in dem David Braben von Frontier Development über das bisherige Alpha-Feedback spricht. Dabei sind unter anderem auch einige Gameplay-Szenen zu sehen.

Entwickler-Video #10 von Elite: Dangerous 2:10 Entwickler-Video #10 von Elite: Dangerous


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen