ELSA - Kürzere GeForce 9800GTX+ mit besserer Kühlung

ELSA hat eine eigene Version der GeForce 9800GTX+ vorgestellt.

von Georg Wieselsberger,
02.11.2008 11:30 Uhr

ELSA hat eine eigene Version der GeForce 9800GTX+ vorgestellt. Die Karte verwendet die Standard-Taktfrequenzen von 738 MHz für die GPU, 1.836 MHz für die 128 Shader-Prozessoren und 2.200 MHz für den GDDR3-Speicher, ist allerdings mit 22,9 cm ganze 3,8 cm kürzer als Referenzkarten. Auch der Kühler wurde verändert und besitzt nun einen größeren Lüfter, der für bis zu 7 Grad niedrigere Temperaturen sorgen soll. Als Stromanschluss wird nur ein 6-Pin-PCIe-Stecker benötigt statt zwei bei Standardkarten. Die ELSA Gladiac 998 GTX Plus V2 soll in den nächsten Tagen zunächst in Japan erscheinen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...