Elsa wieder online

von GameStar Redaktion,
14.02.2002 11:51 Uhr

Kurz nach der Meldung, dass sieben Banken die Kreditlinien des Grafikkarten-Herstellers Elsa gekündigt hätten, ging die Website der Firma offline. Mittlerweile ist sie wieder erreichbar. Offizielle Begründung: Wegen technischer Probleme hätten die Server abgeschaltet werden müssen. Elsa-Sprecher Heiner Dahmen betonte gegenüber dem Onlinemagazin ZDNet.de, dass man derzeit nach einer Lösung für die Liquiditätsprobleme suche. Vorerst würde der Betrieb normal weitergehen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...