Elven Legacy - Mit integrierten Rollenspiel-Elementen

Entwicklertagebuch nimmt sich den RPG-Elementen an

von Frank Maier,
09.01.2009 14:49 Uhr

Der schwedische Publisher/Entwickler Paradox Interactive hat seinen Weihnachtsurlaub beendet und dem Entwicklertagebuch des Strategiespiels Elven Legacy ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Max Bodrikov, Game Designer bei Entwickler Ino-Co, nimmt diesmal die zahlreichen Rollenspiel-Elemente, die der Titel mit sich bringt, unter die Lupe.

Obwohl Elven Legacy in erster Linie als rundenbasiertes Kriegsspiel zu verstehen ist, hat es laut Bodrikov viele Funktionen, die auch ein Rollenspiel auszeichnen. Die wichtigste: In Elven Legacy kann man Leveln. So sammelt jede zur Verfügung stehende Einheit Erfahrungen. Mit jedem Level verbessern sich dann auch die militärischen Fähigkeiten, die über drei zur Auswahl stehende Ausrüstungsgegenstände erweitert werden. So können Sie beispielsweise Ritter mit schweren Rüstungen ausstatten oder einzelnen Einheiten ganz spezifische Kampfaufgaben erteilen. Die vier nun veröffentlichten Bilder sollen die Aussagen Bodrikovs verdeutlichen.

Wie die Rollenspiel-Elemente letztendlich im Spiel funktionieren, erfahren Sie bereits im März. Dann sollen die Arbeiten an Elven Legacy beendet sein.

Elven Legacy - Screenshots ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.