Empire: Total War - Sega kündigt neuen Teil der Strategiespiel-Serie an

von Volker Stuckmann,
22.08.2007 10:01 Uhr

Fans der Echtzeit-Strategie-Reihe Total War dürfen sich nicht mehr nur auf das Strategie-Addon Medieval 2: Total War Kingdoms sondern auch auf historische Schlachten im 18. Jahrhundert freuen. So kündigten Publisher Sega und Entwickler Creative Assembly nun mit Empire: Total War den nächsten eigenständigen Titel der Total War-Serie an. Eine ausführliche Titel-Story zum Spiel lesen Sie schon nächste Woche in der kommenden GameStar-Ausgabe 10/07.

Bei der Wahl der Epoche habe man den Wunsch der Fans beherzigt und sich für das 18. Jahrhundert, ein »turbulentes Zeitalter, geprägt von globalen Konflikten, technologischen Neuerungen und leidenschaftlichen Revolutionären«, entschieden. Geschehnisse wie der amerikanische Unabhängigkeitskrieg, der Kampf um die Handelsrouten nach Asien sowie die Industrielle Revolution seien Garanten für »eines der komplexesten und dynamischsten PC-Echtzeitstrategie-Spiele aller Zeiten«, so die Versprechungen des Publishers.

Da auch die »Globalisierung von Land- und Seekampf« untrennbar mit dem 18. Jahrhundert verbunden ist, werden Sie in Empire: Total War zum ersten Mal auch Seeschlachten schlagen dürfen. Die ersten Impressionen der Kämpfe zu See finden Sie neben dieser News und in unserer Online-Galerie. An den Echtzeit-Schlachten und der rundenbasierten Kampagnenkarte der Total War-Reihe soll sich laut Sega unterdessen nichts ändern.

Das Licht der Verkaufsregale soll Empire: Total War nach aktueller Planung im Jahr 2008 sehen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen