End of Nations - Ankündigung: MMORTS der Universe at War-Macher (Update)

50 Spieler auf eine Karte: Kann das funktionieren? Ja, sagen die Petroglyph-Studios.

von Daniel Raumer,
27.04.2010 14:59 Uhr

Die Petroglyph Studios kündigen ein neues Strategiespiel an: End of Nations soll das erste MMORTS (»Massively Multiplayer Online Real Time Strategy«) werden, denn bis zu 50 Spieler kämpfen hier gleichzeitig auf einer Karte um die Vorherrschaft. Jeder Spieler hat dabei eine geheime Basis. Hier wählt er aus, welche Einheiten er in die Schlacht schicken will.
Die Basen sollen auch den Rang des Spielers widerspiegeln. Je höher der Rang, desto mehr Möglichkeiten (z.B. Luftschläge) stehen zur Verfügung.

Petroglyph haben in Bezug auf Echzeitstrategie durchaus einen Namen, konnten sie mit Universe at War: Angriffsziel Erde und Star Wars: Empire at War bereits in der Vergangenheit zwei gute Spiele in diesem Genre abliefern.

End of Nations befindet sich nach Angaben der Entwickler noch in einer frühen Entwicklungsphase, ist aber schon in spielbarem Zustand. Bis zum Release 2011 wollen die Programmierer noch weiter am Balancing arbeiten. Eine Demoversion soll aber schon auf der diesjährigen E3-Messe in Los Angeles zur Verfügung stehen.

UPDATE: In der Zwischenzeit hat der Publisher Trion Worlds gleich zwei Videos über End of Nations veröffentlicht. Im Spielszenen-Trailer sehen Sie erste bewegte Bilder, im zweiten Video geht es um die Hintergrundgeschichte für die bewaffneten Konflikte.

» Gameplay-Trailer zu End of Nations anschauen
» Story-Trailer zu End of Nations anschauen

End of Nations - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...