Enemy Front - Weltkriegs-Shooter mit CryENGINE 3 angekündigt

City Interactive kündigte jetzt den Ego-Shooter Enemy Front offiziell an. Dieser spielt im Zweiten Weltkrieg und basiert auf der CryENGINE 3. Erste Bilder gibt es ebenfalls zu sehen.

von Andre Linken,
21.11.2011 15:25 Uhr

Bei Enemy Front geht es den Nazis an den Kragen.Bei Enemy Front geht es den Nazis an den Kragen.

Der Publisher City Interactive hat mit Enemy Front einen neuen Ego-Shooter angekündigt. Dieser basiert auf der modernen CryENGINE 3, die unter anderem auch schon bei Crysis 2 zum Einsatz kam. Für die Entwicklung ist das Team von Stuart Black verantwortlich, der unter anderem als Senior Designer an dem Konsolen-Shooter Black mitgewirkt hat.

Bei Enemy Front schlüpfen Sie in die Rolle eines Soldaten, der während dem Zweiten Weltkrieg hinter den Linien der Nazis agiert. Unter anderem muss er Spionagemissionen ausführen oder bestimmte Zielobjekte sabotieren. Dabei verschlägt es ihn unter anderem in die Schützengräben von Frankreich sowie eine Waffenfabrik in Berlin. Im Verlauf der Story sollen historische Ereignisse wie zum Beispiel die Entschlüsselung des Engima-Codes eine Rolle spielen.

City Interactive verspricht dynamische Missionen sowie komplett zerstörbare Umgebungen. Erste Bilder von Enemy Front finden Sie ab sofort in unserer Online-Galerie. Der Release des Shooters ist für 2012 geplant, ein konkreter Termin liegt allerdings noch nicht vor.

Enemy Front - Screenshots ansehen


Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.