Enemy Territory: Quake Wars | Stranger - Folge 17

Mit der mächtigen Quake-Lizenz im Rücken versucht Entwickler Splash Damage mit Enemy Territory: Quake Wars den Großangriff auf die Battlefield-Reihe. Ob der Mix aus schnellem Arena- und taktischem Team-Shooter auch in der Praxis funktioniert und welche Unterschiede Standard- und Collector’s Edition haben klärt Daniel Matschijewsky in Angespielt.

von Michael Obermeier,
13.09.2007 16:58 Uhr

Mit der mächtigen Quake-Lizenz im Rücken versucht Entwickler Splash Damage mit Enemy Territory: Quake Wars den Großangriff auf die Battlefield-Reihe. Ob der Mix aus schnellem Arena- und taktischem Team-Shooter auch in der Praxis funktioniert und welche Unterschiede Standard- und Collector’s Edition haben klärt Daniel Matschijewsky in Angespielt.

Einen anderen Genre-Mix beschreibt Denis Konovalov von Fireglow Games unter akutem Zeitdruck. In den 15 Sekunden Ruhm stellt er Stranger vor. Die deutsche Übersetzung finden Sie auf Seite 2 der Meldung.

Als Ausklang hören wir diesmal schnelle Beats aus dem Soundtrack zu Unreal Tournament 3 von Epic Games.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...