Enlighten - Bessere Lichteffekte für Battlefield 3 & Co

Gelungene Lichteffekte sind für viele Spiele enorm wichtig, benötigen bisher aber auch relativ viel Rechenkraft. Geomerics will das mit Enlighten ändern.

von Georg Wieselsberger,
16.08.2011 15:26 Uhr

Bisher wird die Enlighten-Technik schon bei Eve Online und der letzten Erweiterung »Captain's Quarters« verwendet, doch die meisten Spieler dürften auf die damit möglichen Effekte erst bei Spielen wie Battlefield 3 oder Need for Speed: The Run aufmerksam werden.

Neben diesen Spielen für die Frostbite-2-Engine haben die Entwickler von Geomerics auch die Unreal-Engine mit einem Modul versehen, das die Echtzeit-Beleuchtungseffekte ermöglicht. Enlighten erlaubt dynamisch bewegliche und mischbare Farb- und Lichtverläufe, ohne dabei viel CPU- oder GPU-Rechenkraft zu benötigen.

Auch für die Spiele-Entwickler verringert sich der Aufwand für die Abstimmung der Beleuchtung für einzelne Levels. Neben dem PC unterstützt Enlighten auch die PlayStation 3 und die Xbox 360.

Battlefield 3 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen