Enmic: Erste Radeon 9500 Pro

von Daniel Visarius,
17.12.2002 13:23 Uhr

Als einziger Hersteller liefert Enmic bereits seine Radeon 9500 Pro. Die neue Karte ist eine preis- und leistungsreduzierte Version der aktuellen 3D-Referenz Radeon 9700 Pro, allerdings mit voller Unterstützung für DirectX 9 (wir berichteten). Chip- und DDR-Speichertakt betragen 275/540 statt 325/620 MHz, die Speicheranbindung ist nur noch 128 statt 256 Bit breit. Enmic verkauft seine Excalibur getaufte 3D-Karte für preiswerte 240 Euro.
Einen Test der Radeon 9500 Pro lesen Sie voraussichtlich in der kommenden GameStar-Ausgabe.

Im GameStar-Shop finden Sie über 10.000 Hardware-Komponenten zu günstigen Versandpreisen, etwa die neusten CPUs.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.