Epic Games - Fünf neue Spiele in Arbeit

Epic Games arbeitet neben Gears of War 3 an fünf weiteren Spielen. Warum diese Titel in finanzieller Hinsicht äußerst wichtig für das Entwicklerstudio sein könnten, erklärte der Epic-Chef auf der gamescom 2011.

von Julian Freudenhammer,
16.08.2011 15:42 Uhr

Epic Games hat die Entwicklung von fünf neuen Titeln bestätigt.Epic Games hat die Entwicklung von fünf neuen Titeln bestätigt.

Mike Capps, Chef des Entwicklerstudios Epic Games hat im Rahmen einer Präsentation auf der diesjährigen gamescom die Arbeiten an fünf neuen Spielen bestätigt. Diese sollen nichts mit dem Gears of War-Franchise zu tun haben und auf den PC als Lead-Plattform setzen. Konkrete Informationen zu den Titeln gibt es nicht, derzeit befinden sich die Spiele in verschiedenen Phasen der Entwicklung, so Capps.

Die fünf neuen Projekte seien nicht so umfangreich wie die Gears of War-Titel, aber aus wirtschaftlicher Sicht äußerst wichtig für das Unternehmen: » Jeder weiß, dass die die Mittel-Klasse aus dem Konsolengeschäft verschwindet. Ich hoffe Gears of War wird es schaffen, aber heutzutage bringt ein gutes Spiel die Ausgaben nicht mehr rein. Ein Spiel wie Homefront verkauft sich ein paar Millionen mal und dann wird das Studio geschlossen.«

Capps stellt klar, dass ein Entwicklerteam ein enormes Risiko eingeht wenn es alle Energien auf ein Projekt bündelt. Daher sei es wichtig, ein zweites Standbein zu schaffen um in der Branche nicht unterzugehen. »Es reicht einfach nicht mehr aus. Es ist deprimierend. Ihr wollt nicht wissen was mit einer Industrie passiert in der es nur noch Call of Duty, Halo und Gears of War gibt und ansonsten niemand genug Geld hat um Spiele zu entwickeln. Das ist keine spaßige Branche. Ich kann nicht bei jedem Projekt meine Firma aufs Spiel setzen. Das ist ein gefährliches Geschäft.«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen