Epic Games - Mark Rein zu Übernahmegerüchten: »Mindestens 2 Milliarden«

von Martin Le,
19.02.2008 17:13 Uhr

Mark Rein hat sich jetzt zu den kürzlich aufgetauchten Gerüchten einer Übernahme von Epic Games durch Microsoft geäußert. In Bezug zu dem Artikel, der die Spekulationen auslöste, sagte der Epic-Boss: »Ich habe den Artikel aus der GamePro [amerikanisches Videospielemagazin] nicht selber gelesen, aber wenn dort schon Voraussagen über einen eventuellen Verkauf gemacht werden, würde ich es bevorzugen wenn Sie bei einem Preis von zwei Milliarden US-Dollar starten würden.« Um dann noch hinzuzufügen: »Wir wollen nicht, dass jemand denkt wir wären so billig zu haben.«

In der letzten Ausgabe der GamePro hat Redakteur Travis Moses prophezeit, dass der Kauf von Epic Games durch Microsoft noch dieses Jahr über die Bühne gehen wird - zum Preis von einer Milliarde US-Dollar.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...