Epic: Neue Tochterfirma

von GameStar Redaktion,
21.01.2003 10:48 Uhr

Den Entwicklern bei Epic (Unreal 2) wächst wohl die Arbeit über den Kopf: Das neu gegründete Tochterunternehmen Scion soll laut der amerikansichen Website News Observer die Mutter entlasten und Spiele auf Basis der Unreal-Engine entwickeln. Firmenchef des Sprösslings ist kein Unbekannter: Michael Capps war schon beim erfolgreichen America's Army Projektleiter. Mit Neuigkeiten zu den ersten Spielen von Scion will Capps bis zur E3 im Mai warten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...