Erster DVD-Player mit DivX

von Walter Reindl,
31.10.2002 16:32 Uhr

Die dänische Firma KISS-Technology stellte kürzlich den ersten DVD-Heimplayer mit voller DivX-Unterstützung vor. Das DP450 getaufte Gerät kann DVDs, MPEG-4, DivX in den Versionen 4.xx und 5.xx, MP3 und Audio-CDs auch von CD-RWs oder DVD-RWs lesen. Die integrierte Progressive-Scan-Technologie gibt laut Hersteller ein Video-Signal mit der doppelten Anzahl von Scanlinien als herkömmliche Player aus. Die Bildqualität soll dadurch stark verbessert werden.
Der DP450 soll noch im November auf den Markt kommen und im Elektrofachhandel etwa 400 Euro kosten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.