Escape from Tarkov - Neue Scav-Fraktion macht das Spiel noch unberechenbarer

In der geschlossenen Alpha von Escape from Tarkov können Spieler die neue Scav-Fraktion testen. Dabei handelt es sich eigentlich im KI-Plünderer, die gegen die beiden anderen Fraktionen kämpfen.

von Tobias Ritter,
07.04.2017 14:57 Uhr

Escape from Tarkov - Gameplay-Video stellt die Scavs als spielbare Nebenfraktion vor 2:13 Escape from Tarkov - Gameplay-Video stellt die Scavs als spielbare Nebenfraktion vor

Spieler der geschlossenen Alphaversion von Escape from Tarkov können seit neustem auch als Scav in den Kampf ziehen. Bislang wurden diese Scavenger ausschließlich von der KI gesteuert, nun aber werden in den Instanzen manche von ihnen von echten Spielern übernommen - eine neue Herausforderung für Abenteurer in Tarkov.

Scav-Spieler starten stets zusammen mit computergesteuerten Plünderern, beispielsweise an einem festgelegten Platz auf der Karte und zu einem bestimmten Zeitpunkt. Ausrüstung und Waffen werden beim Spawn als Scav zufällig bestimmt. Ihre Aufgabe: Die Mission der USECs und BEARs zu stören.

Die als Scav gesammelte Beute kann übrigens nach dem Ableben des Charakters auf den eigenen Hauptcharakter übertragen werden. Damit Spieler nicht nur noch als Scavenger durch die Gegend ziehen, dürfen wir nur einige Male pro Tag auf Seiten der neuen Fraktion kämpfen.

Escape from Tarkov erhält durch die Fraktion eine Art asymmetrisches Gameplay. Spieler der USEC- und der BEAR-Fraktion können sich nie sicher sein, ob sie gerade einem KI-Scav oder einem Spieler gegenüberstehen.

Wir werden uns diese spannende Neuerung in den nächsten Tagen selbst anschauen, sodass Sie bald mit weiteren Infos (und Videos) auf GameStar.de rechnen können.

Mehr dazu: Entwickler zeigt dritte Fraktion in Escape from Tarkov

Escape From Tarkov - Closed-Alpha-Gameplay: Erstes Fazit zum Hardcore-Shooter 20:13 Escape From Tarkov - Closed-Alpha-Gameplay: Erstes Fazit zum Hardcore-Shooter

Escape from Tarkov - Screenshots der Scavs-Fraktion ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...