Esports Life - Die Profis vom Thron stoßen

In Esports Life ist unser Ziel klar: Esports-Champion werden! Auf dem Weg dahin müssen wir Tag für Tag Schule, Freunde und Training unter einen Hut bringen.

von Jochen Redinger,
30.11.2017 09:45 Uhr

Bis wir in Esports Life selbst auf den großen Turnieren spielen dürfen, müssen wir viel trainieren und vor allem managen. Schule, Karriere und Freunde müssen unter einen Hut.Bis wir in Esports Life selbst auf den großen Turnieren spielen dürfen, müssen wir viel trainieren und vor allem managen. Schule, Karriere und Freunde müssen unter einen Hut.

Erfolgreicher Videoproduzent und -star sind wir dank Youtubers Life inzwischen, welche großen Ziele wollen wir uns da also noch stecken? Wenn's nach den Entwicklern bei U-Play Games geht, ist in Esports Life jetzt der Durchbruch in der Esports-Welt dran.

Haben wir uns erst mal einen Charakter erstellt und ihm Klamotten, Frisuren und Spielweise rausgesucht, beginnt der steinige Teil des Weges zur Spitze. Denn neben dem Zocken und Verbessern unserer Skills fordert auch das ganz normale Teenager-Leben unsere Aufmerksamkeit!

Webedia als Publisher
An Raiser Games, dem Publisher von Esports Life, ist GameStar-Eigentümer Webedia als Partner beteiligt. Deswegen stellen wir das Spiel lediglich neutral vor und verzichten ähnlich wie bei unseren GameStar-PCs bewusst auf einen regulären Test.

Esports-Erfolg heißt gutes Management

Minispiele - Schule Für gute Noten gleichen wir Tafelanschrift und wandernde Textbausteine miteinander ab.

Minispiele - Streams Den richtigen Smiley in die Zeichenkette einsetzen, schon gibt's Punkte.

Minispiele - Stressabbau Um unseren Stresspegel zu senken, müssen wir nichts tun als mit Freunden zu quatschen.

Genau wie in Youtubers Life dürfen wir für unseren Traum von der Esports-Karriere nicht die Schule oder unser soziales Umfeld vernachlässigen. Gute Noten sind wichtig, um Stress mit der Mutter zu vermeiden, Freunde bringen uns wieder runter, wenn wir vom Zocken geschlaucht sind.

Zweiteres ist noch ganz entspannt, wir müssen nur mit jemandem reden, um unser Stresslevel zu senken und die Beziehung zu ihm zu verbessern - für alles andere bewältigen wir Minispiele, egal ob wir in Shootern und MOBAs trainieren, Twitch, pardon »Mirch« gucken oder in der Schule aufpassen.

Vom Reaktionstest über das logische Vervollständigen von Zeichenketten zum Abgleichen identischer Schulstoffbausteine, eine Gemeinsamkeit haben alle Aufgaben: Sie steigern unsere Werte, verringern aber gleichzeitig unsere Gesamtenergie und erhöhen unsere Anspannung. Um voranzukommen müssen wir also genau managen, was wir wann angehen wollen und wie wir unseren Tag einteilen.

Esports Life - Launch-Trailer zur Lebenssimulation eines Esports-Champions 1:03 Esports Life - Launch-Trailer zur Lebenssimulation eines Esports-Champions

Taktik und Talentbäume

Im Kern geht es allerdings immer ums professionelle Spielen, weshalb wir unsere verdienten Talentpunkte nach und nach in bessere Fähigkeiten investieren. Die Wettkämpfe an sich sind nämlich noch mal ein eigenes Minispiel, in dem wir das eigene Team mit Taktikkarten zum Sieg führen.

So können wir beispielsweise unsere Erstschlagchancen erhöhen, die Verteidigung unserer Streiter erhöhen oder die des Feindes senken. Je nachdem in welchem Bereich wir uns verbessern wollen, können wir entsprechend Punkte in den drei umfangreichen Talentbäumen Kommunikation, Intelligenz und Koordination verteilen.

In den weitläufigen Talentbäumen verbessern wir die aktiven Fähigkeiten der Taktikkämpfe.In den weitläufigen Talentbäumen verbessern wir die aktiven Fähigkeiten der Taktikkämpfe.

Mit den großen Teams auf die Bühne

Als Belohnung winken erst mal einfache Siege in Matches gegen unsere Freunde (und Feinde), mit steigendem Skill und mehr Bekanntheit geht's dann in die großen Arenen. Als Teil echter Esports-Profi-Teams wie Fnatic rücken wir unserem Ziel immer näher.

Unsere Einblicke in die Szene können wir aber nicht nur nutzen, um mit den Großen zu spielen, sondern auch, um ordentlich Kohle zu machen! Das Esports-Business ist lukrativ und mit genug Geschick und Durchhaltevermögen spielen wir ganz oben mit!

Spielen, schlafen, taktieren: Esports Life auf Steam

Early-Access-Start und Inhaltsepisoden: Von Anfängern und Profis

Esports Life startet am 30. November in den Early-Access und soll stetig mit weiteren bekannten Größen der Esports-Szene wie neuen Profi-Teams ausgebucht werden. Die erste, bereits spielbare »Episode« umfasst die Anfänge bis hin zum Anheuern in einem professionellen Team.

Die zweite Episode widmet sich dann den höheren Weihen des Phänomens, also großen Turnieren und vor allem dem Management der Spieler. Geplant sind diese Inhalte für das zweite Quartal 2018.

Das Leben als Esports-Profi liegt im Fokus der zweiten inhaltlichen Episode von Esports Life, die erst 2018 erscheinen soll. Vorerst dreht sich alles um die bescheidenen Anfänge.Das Leben als Esports-Profi liegt im Fokus der zweiten inhaltlichen Episode von Esports Life, die erst 2018 erscheinen soll. Vorerst dreht sich alles um die bescheidenen Anfänge.


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.