Europäische Union - Breitband für alle?

Wie TechRadar meldet, will die Europäische Kommision prüfen, welche Kommunkations-Dienste den EU-Bürgern zur Verfügung stehen und welche genutzt werden.

von Georg Wieselsberger,
30.09.2008 16:44 Uhr

Wie TechRadar meldet, will die Europäische Kommision prüfen, welche Kommunkations-Dienste den EU-Bürgern zur Verfügung stehen und welche genutzt werden. Sollte die Mehrheit der Bürger Breitband-Internet nutzen, könnte die Kommission darauf bestehen, dass alle Bürger dazu Zugang erhalten. Jeder Dienst, der von mehr als 50 Prozent der EU-Bürger genutzt wird, fällt laut den Bestimmungen der EU unter die grundlegenden Dienste, auf die jeder Zugriff erhalten muss. Dann würde wohl auch die notwendige Minimal-Geschwindigkeit für "Jedermann" von bisher 28,8 Kilobit/sec angehoben werden.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.