EVGA GPU Voltage Tuner 1.1.2.1 - Neuer Version des Grafikkarten-Tools

EVGA hat sein Grafikkarten-Tool GPU Voltage Tuner in der neuen Version 1.1.2.1 veröffentlicht

von Georg Wieselsberger,
24.02.2009 16:40 Uhr

EVGA hat sein Grafikkarten-Tool GPU Voltage Tuner in der neuen Version 1.1.2.1 veröffentlicht , die für registrierte EVGA-Kunden zum Download bereit steht. Das Tool unterstützt weiterhin nur die EVGA-Karten aus den GeForce GTX 260-, 280- und 295-Serien. Die Spannungserhöhungen wirken sich nur auf den 3D-Modus der Karten aus und können im Extremfall zu Schäden an der Hardware führen, wie EVGA in den FAQ klarstellt. Der GPU Voltage Tuner funktioniert mit den 32- und 64-Bit-Versionen von Windows XP, Vista, Server 2008 und Windows 7 und benötigt mindestens die Version 181.22 der Grafikkartentreiber von Nvidia. Neu ist die Unterstützung für Windows Server 2008, die Möglichkeit zur Nutzung einer nicht mit dem Tool kompatiblen Nvidia-Karte für PhysX und die Tatsache, dass sich der Voltage Tuner beim automatischen Start mit Windows nun brav als Symbol im System Tray versteckt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen