Exklusiv: Grand Prix 3-Ersteindruck

von GameStar Redaktion,
19.07.2000 10:23 Uhr

Anhand einer Testmusters konnte sich GameStar bereits einen ersten Eindruck von Grand Prix 3 von Hasbro verschaffen. Die gestestete Version entsprach bis auf vernachlässigbare Kleinigkeiten der Verkaufsversion.

Unsere Meinung: Von der zwar guten, aber keineswegs herausragenden Grafik darf man sich nicht blenden lassen. Das Fahrverhalten ist gewohnt exzellent, die mit teilweise erstklassigen FF-Effekten aufwartende Steuerung ohne Tadel. Absolut überzeugend gelang den Mannen um Geoff Crammond das neue Wettersystem: Teilweise regnet es nur an bestimmten Streckenteilen, was die Reifenwahl zu einer schwierigen Entscheidung macht. Die Piste trocknet langsam ab, bei festem Regen spiegelt sich die Umgebung auf dem Asphalt und das Fahren wird zum Husarenritt.

Genaueres und die endgültige Wertung von Grand Prix 3 erfahren Sie im Test der Ausgabe 9/2000.
(mg)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen