Extraction - Geschlossener Betatest beginnt, neue Screenshots

Der Publisher Nexon hat den geschlossenen Betatest von Extraction eingeläutet. Neue Screenshots zeigen Szenen aus dem Free2Play-Shooter, der sich gerade bei Splash Damage in der Entwicklung befindet.

von Tobias Münster,
16.10.2013 17:00 Uhr

Der Betatest des Free2Play-Shooters Extraction hat begonnen.Der Betatest des Free2Play-Shooters Extraction hat begonnen.

Wie der Publisher Nexon bekannt gibt, hat der geschlossene Betatest des Free2Play-Multiplayer-Shooters Extraction begonnen. Die ersten Einladungen wurden schon verschickt. Die Anzahl der Tester soll in nächster Zeit in mehreren Wellen erhöht werden.

Für die Teilnahme an dem Betatest kann man sich auf der offiziellen Website von Extraction bewerben. Dort steht auch der Launcher zum Dowload zur Verfügung, über den der Spielclient bezogen wird.

Laut Nexon umfasst der Betatest die drei Spielmodi »Objective«, »Stopwatch« und »Execution«, die auf mehreren Karten ausprobiert werden können. Spieler sollen aus »Dutzenden« Klassen auswählen können, die über eigene Gameplay-Stile verfügen und unterschiedliche Rollen im Team erfüllen.

Extraction siedelt sich in naher Zukunft in London an. In der Metropole bekämpfen sich verfeindete Söldnereinheiten. Zivilisten sind nach einem Angriff mit einer radiologischen Waffe - einer so genannten »Schmutzigen Bombe« - geflohen. So wurde der Titel vom Entwickler Splash Damage ursprünglich auch unter dem Namen »Dirty Bomb« angekündigt.

Mit Multiplayer-Shootern hat das Studio schon reichlich Erfahrung gesammelt. Von Splash Damage stammen zum Beispiel schon Brink und Enemy Territory: Quake Wars.

Acht neue Screenshots aus der Beta von Extraction haben wir unserer Galerie beigefügt:

Dirty Bomb - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.