Extreme Speicherkühlung - Corsair Cooling Ice T30

Corsair stellt eine besonders leistungsfähige Kühlmöglichkeit für Enthusiasten vor: Corsair Cooling Ice T30.

von Georg Wieselsberger,
14.05.2009 14:53 Uhr

Ein Peltier-Element ermöglicht die niedrigeren Temperaturen, setzt aber selbst eine Wasserkühlung voraus.Ein Peltier-Element ermöglicht die niedrigeren Temperaturen, setzt aber selbst eine Wasserkühlung voraus.

Corsair hat mit dem Corsair Cooling Ice T30 ein Kühlsystem für Arbeitsspeicher vorgestellt, das in der Lage sein soll, die RAM-Module bis zu 20 Grad unter die Umgebungstemperatur zu senken. Natürlich dient ein derartiger Aufwand dem Erreichen von besonders hohen Taktfrequenzen. Die Zielgruppe sind dementsprechend Enthusiasten, die nicht nur den notwendigen Corsair Dominator GT-Speicher einsetzen, sondern auch die ebenfalls benötigte Wasserkühlung mit 3/8-Zoll-Schläuchen.

Im Kühler selbst ist ein Peltier-Element verbaut, das für die niedrigen Temperaturen sorgt. Das Corsair Cooling Ice T30 Subsystem kostet 199 US-Dollar – ohne Speicher, wohlgemerkt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen