Facebook - Analyse von Umgebungsgeräuschen bei Statusmeldungen

Facebook plant demnächst ein optionales neues Feature für seine Smartphone-Apps zu etablieren: Auf den mobilen Endgeräten sollen schon bald Umgebungsgeräusche in die Statusmeldungen der Nutzer mit einfließen.

von Tobias Ritter,
23.05.2014 14:29 Uhr

Facebook wird demnächst ein neues Feature für die Mobile-Apps seines Social-Networks etablieren. Auf Smartphones sollen schon bald Hintergrundgeräusche registriert und zugeordnet werden.Facebook wird demnächst ein neues Feature für die Mobile-Apps seines Social-Networks etablieren. Auf Smartphones sollen schon bald Hintergrundgeräusche registriert und zugeordnet werden.

Das Social-Network Facebook hat eine neue Funktion für seine Smartphone-Apps angekündigt. Wie es auf der offiziellen Firmen-Webseite unter fb.com heißt, plant man demnächst auf Smartphones mit iOS- oder Android-Betriebssystemen die Umgebungsgeräusche beim Verfassen von Statusmeldungen zu berücksichtigen. Über die eingebauten Mikrophone in den mobilen Endgeräten soll dann etwa erkannt werden, welche Musik gerade im Hintergrund läuft oder welchen Film sich der Nutzer gerade im Fernsehen ansieht.

Ziel sei es, so das Unternehmen, die Statusmeldungen der Nutzer durch zusätzliche Informationen aus deren direkter Umgebung aufzuwerten. So ließe sich Freunden etwa mitteilen, dass man gerade die neuste Staffel von Game of Thornes schaue, ohne das erst großartig in das Smartphone eintippen zu müssen.

Das neue Feature soll allerdings nur optional sein und wird zunächst such nur in den USA angeboten. Zudem betont Facebook, weder Hintergrundgeräusche identifizieren noch Gespräche mithören zu wollen.

Neben den Zusatzinformationen für seine Nutzer dürfte Facebook aber auch noch ein weiteres Anliegen haben: Durch die so gesammelten Informationen über die Hör- und Sehgewohnheiten seiner Nutzer wird das Unternehmen Werbeanzeigen in Zukunft noch gezielter ausliefern können.

GameStar TV: Facebook kauft Oculus VR - Folge 21/2014 PLUS 14:58 GameStar TV: Facebook kauft Oculus VR - Folge 21/2014

Facebook - Das Brettspiel - Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare(56)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.