Facebook - Soziales Netzwerk testet Kauf-Button

Facebook testet in den USA gerade ein neues Features: Einkaufen per Kauf-Button.

von Georg Wieselsberger,
19.07.2014 12:10 Uhr

Facebook will seinen Nutzern das Kaufen von Produkten direkt über Anzeigen ermöglichen.Facebook will seinen Nutzern das Kaufen von Produkten direkt über Anzeigen ermöglichen.

Wie Facebook mitteilt, läuft aktuell der Test eines neuen Features, mit dem Unternehmen, die auf dem sozialen Netzwerk werben, einfacher Kunden gewinnen können. Dazu wird in der Facebook-App oder im Browser bei entsprechenden Beiträge oder Anzeigenein neuer Kauf-Button eingeblendet. Der Test ist aktuell auf kleinere und mittlere Unternehmen in den USA beschränkt. Die Facebook-Nutzer können über die neue Schaltfläche ein Produkt direkt von einem Anbieter kaufen, ohne das soziale Netzwerk verlassen zu müssen.

Bei der Entwicklung dieses Features habe man auch die Privatsphäre im Auge behalten und dafür gesorgt, dass die Bezahlung sicher und einfach ist. »Keine der Informationen zu Debit- oder Kreditkarten, die mit Facebook geteilt werden, wenn eine Transaktion abgeschlossen wird, werden an andere Unternehmen weitergegeben geteilt und Nutzer können wählen, ob die die Zahlungsinformationen für künftige Käufe speichern wollen oder nicht«, so Facebook in dem Beitrag.

Anbetracht der Bedenken über die Datenmenge, die das Netzwerk ohnehin schon über seine Nutzer speichert, dürfte die mögliche Ergänzung durch finanzielle Informationen sicher erneut für Kritik sorgen. Ob und wann das neue Facebook-Feature auch auf andere Unternehmen und Länder ausgeweitet wird, steht noch nicht fest. Facebook will nun zuerst einmal das Feedback zum aktuellen Test abwarten und dann gegebenenfalls neue Informationen veröffentlichen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...