Fallen - Lauren Kates Bestseller wird mit Californication-Beauty Addison Timlin verfilmt

Gefährten-Star Jeremy Irvine wird Timlins Parter, The Lucky One-Regisseur Scott Hicks wird inszenieren.

von moviemaniacs ,
28.08.2013 09:56 Uhr

Der Bestseller Fallen, auf Deutsch Engelsnacht, von Lauren Kate wird verfilmt. Und laut Deadline stehen auch schon die Hauptdarsteller fest. Es sind Addison Timlin aus der Fernsehserie Californication und Jeremy Irvine , der vor kurzem in Steven Spielbergs Gefährten und in der Charles Dickens-Adaption Große Erwartungen auf sich aufmerksam machen konnte. Auch einen Regisseur hat man bereits gefunden: Shine-Macher Scott Hicks wird hinter der Kamera Platz nehmen.

Illustration des BuchesIllustration des Buches

Fallen, der Auftakt einer vierteiligen Serie, ist ein romantischer Gothic-Thriller um die schüchterne Luce (Timlin), die angeblich einen Jungen getötet haben soll. Deshalb wird sie in die Sword and Cross Schule gesteckt. Wie sich kurz darauf herausstellt, wird diese Schule hauptsächlich von gefallenen Engeln frequentiert, manche von ihnen stehen auf der Seite des Guten, andere wiederum sind abgrundtief böse. So entspinnt sich in der Folge eine Liebesgeschichte, in der gleich zwei Schüler um Luces Gunst buhlen und die am Ende tödliche Konsequenzen nach sich zieht.

Auch die anderen Bücher der Reihe sind Bestseller. Sie tragen die Titel Torment, Passion und Rapture (deutsche Titel: Engelsmorgen, Engelsflammen und Engelslicht). Sehr wahrscheinlich, dass auch diese bald verfilmt werden und Timlin, die zuletzt in Stand Up Guys neben den Hollywood-Oldies Al Pacino und Christopher Walken zu sehen war, einen kräftigen Karriereschub versetzen könnten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...