Fallout - Bethesda sichert sich US-Trademarks für Film und TV

Fallout auf allen Kanälen: Bethesda sichert sich derzeit alle möglichen Fallout-Reche.

von Christian Merkel,
20.04.2009 08:11 Uhr

Der Spielehersteller Bethesda Softworks (Fallout 3) hat sich beim US-Trademark-Office die Namensrechte für die Nutzung der Marke Fallout in TV und Kino eintragen lassen. Der Trademark-Eintrag von 5. Februar 2009 spricht konkret von »Unterhaltungsdiensten von der Natur eines fortlaufenden Fernsehprogramms« und von »Kinofilmen über post-nukleare apokalyptische Welt«. Natürlich bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass Fallout irgendwann als Fernsehserie oder Kinofilm umgesetzt wird. Doch ein Unternehmen nimmt nicht die Mühe eines US-Trademark-Eintrags auf sich, wenn nicht zumindest eine Absicht dahinter steckt.

Erst vor kurzem hat Bethesda angedroht, Interplay die Rechte für die Umsetzung eines Fallout-Onlinerollenspiels wegnehmen zu wollen. Ganz offensichtlich möchte Bethesda bei der Fallout-Marke zukünftig nichts dem Zufall überlassen. Ein schlechtes Produkt oder ein schlechter Film würde womöglich negativ auf die eigene Solo-Rollenspielserie zurückfallen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...