")})}else V(t)?t.top.open(e,o):t.location.assign(e)}function W(t){t.style.setProperty("display","inherit","important")}function _(t){return t.height<1}function B(t,e){return 0==e.offsetHeight&&0!=t.offsetHeight}function J(t){return 0==t.offsetHeight}function Z(t,e){var o="";for(i=0;i=2)){var a=o.getBoundingClientRect();if("undefined"==typeof o.width)var r=o.offsetHeight,p=o.offsetWidth;else var r=o.height,p=o.width;if(0!=r&&0!=p){var d=a.left+p/2,l=a.top+r/2,s=e.documentElement,h=0,f=0;if(t.innerWidth&&t.innerHeight?(h=t.innerHeight,f=t.innerWidth):!s||isNaN(s.clientHeight)||isNaN(s.clientWidth)||(h=e.clientHeight,f=e.clientWidth),0<=l&&l<=h&&0<=d&&d<=f){if(t.uabAv[i]++,t.uabAv[i]>=2){var v=function(){};I(n,v,v),t.clearTimeout(t.uabAvt[i])}}else t.uabAv[i]=0}}}t.UABPdd=C;var F=X("head"),Q=null;navigator.userAgent.search("Firefox")==-1&&(e.addEventListener?e.addEventListener("DOMContentLoaded",P,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("onreadystatechange",function(){"complete"===e.readyState&&P()})),t.addEventListener?t.addEventListener("load",P,!1):t.attachEvent&&t.attachEvent("onload",P),t.addEventListener?t.addEventListener("addefend.init",P,!1):t.attachEvent&&t.attachEvent("addefend.init",P)}(window,document,Math); /* 915be7553980df9006f2d2aaeac81309 */

Fallout: Nuka Break - Aufwendiger Fan-Film zu Fallout: New Vegas

Unabhängige Filmemacher haben zum Rollenspiel Fallout: New Vegas einen Kurzfilm gedreht, der die Stimmung der Vorlage perfekt einfängt.

von Christian Fritz Schneider,
27.01.2011 12:40 Uhr

Der amerikanische Künstler und Schauspieler Zack Finfrock hat in Zusammenarbeit mit der unabhängigen Filmemacher-Gruppe Wayside Creations einen Kurzfilm zum Rollenspiel Fallout: New Vegas gedreht. Der Film erzählt von einer Gruppe Wasteland-Bewohner auf der Suche nach einer eiskalten Flasche Nuka Cola, dementsprechend auch der Name des Film: »Fallout: Nuka Break«. Die Odyssee stellt sich jedoch schnell als riskante Angelegenheit heraus, denn in der postapokalyptischen Fallout-Welt warten jede Menge Gefahren. Und so bietet der mehr als 15 Minuten lange Film auch Schießereien. Der Fallout-typische Humor kommt dabei aber nie zu kurz, wie schon die Ablehnung der Haftung auf der Webseite zum Film beweist. Darin heißt es: »Nuka Break ist ein nicht-kommerzieller Film von Fallout-Fans. Bitte verklagt uns nicht, wir haben kein Geld. Wirklich, absolut keins.«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...