Fallout 4 - EULA bestätigt: Definitiv keine Bezahl-Mods

Im Endbenutzer-Lizenzvertrag von Fallout 4 bei Steam ist die offizielle Bestätigung zu finden, dass es für das Rollenspiel keine kostenpflichtige Mods geben wird.

von Andre Linken,
02.11.2015 10:44 Uhr

Die offizielle EULA bei Steam bestätigt, dass es keine kostenpflichtigen Mods für Fallout 4 geben wird.Die offizielle EULA bei Steam bestätigt, dass es keine kostenpflichtigen Mods für Fallout 4 geben wird.

Für das Rollenspiel Fallout 4 wird es definitiv keine kostenpflichtigen Mods geben. Das geht zumindest aus dem offiziellen Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) bei Steam hervor.

Ein reddit-Benutzer hat sich vor kurzem die Mühe gemacht, um den Lizenzvertrag komplett durchzulesen und ist dabei auf eine entsprechende Passage gestoßen. Darin heißt es im Wortlaut:

"Veränderte Spielmaterialien dürfen ausschließlich kostenlos angeboten werden."

Ebenfalls interessant: Systemanforderungen, Kopierschutz, Spielversionen - Alle Fakten zu Fallout 4

Bereits im Juni dieses Jahres hatte Todd Howard von Bethesda Softworks in einem Interview erklärt, dass ein Bezahl-System für Mods in Fallout 4 nicht geplant ist. Der offizielle EULA-Eintrag bei Steam dürfte diesbezüglich wohl auch den letzten Zweifel beseitigen.

Fallout 4 - FAQ zum Endzeit-Rollenspiel Fallout 4 - FAQ zum Endzeit-Rollenspiel

Fallout 4 - PR-Screenshots vor dem Release ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...